No 507 Albanische Myrte

17,50 69,00 

350,00 197,14  / l

Die Bio-Myrte, die wir für unseren Geist eingesetzt haben, kommt aus dem Mittelmeerraum, von wo der auch Gemeine Myrte oder Brautmyrte genannte Strauch ursprünglich stammt. Myrtenzweige und -blüten galten schon bei den alten Römern und Griechen und ab dem 16. Jahrhundert auch bei uns als Symbol der Jugend und Schönheit sowie der Jungfräulichkeit. So entstand der noch heute gelegentlich angetroffene Brauch Myrtenkränze bzw. -sträuße zur Hochzeit zu tragen. Die Braut steckte schließlich einen aus dem Brautkranz stammenden Zweig in die Erde und ließ ihn bewurzeln. Die grünende Pflanze wurde als Indikator für das beständige Eheglück angesehen und besonders gehegt. So fand die Myrte Einzug in die Wohnstuben und gilt als eine der ältesten Zimmerpflanzen. Der immergrüne Strauch trägt im Sommer eine Vielzahl an duftenden kleinen weißen Blüten, aus denen sich nach der Bestäubung blauschwarze Beeren entwickeln, die unter anderem zur Herstellung des Sardischen Mirto Rosso Likörs verwendet werden. Wir haben es auf den Duft der Blätter der Myrte abgesehen, der ihr auch den Namen gab. Denn der Gattungsname Myrtus geht auf das griechische mýron (wohlriechender Saft, Balsam) zurück und bezieht sich auf ebendiesen Duft. Er basiert auf den annähernd 50 Komponenten des ätherischen Öls, das je nach Herkunft der Myrte hauptsächlich α-Pinen, 1,8-Cineol, Limonen, Linalool und Myrtenylacetat enthält. Diese verleihen unserem Geist einen prägnanten würzigen Geruch mit Noten von Eukalyptus und Campher. Ihre Vergeistung ermöglicht übrigens erst die Verwendung der Myrte in Küche und Bar, die ihr wegen der Bitterkeit der Blätter ansonsten verwehrt bliebe.

350ml – 69,00 € (42 % vol – 197,14 €/l)
50ml – 17,50 € (42 % vol – 350,00 €/l) 
50ml Spray – 19,50 € (50 % vol – 390,00 €/l)
Preise inkl. der gesetzlichen MwSt.

Auswahl zurücksetzen