No 508 Madagassische Gewürznelke

17,50 69,00 

350,00 197,14  / l

Wer kennt es nicht, das Wiegenlied „Guten Abend, gute Nacht, mit Rosen bedacht, mit Näglein besteckt, schlupf unter die Deck’, morgen früh, wenn Gott will, wirst du wieder geweckt.“ Mit „Näglein“ sind dabei Gewürznelken gemeint, die seitlich an die Wiege gesteckt wurden, da die verdunstenden ätherischen Öle antiseptisch wirken, gut riechen und Insekten und Krankheiten abwehren sollten. Die heutige Bezeichnung Nelke ist eine Verballhornung des Namens „Näg(e)lein“, den das Gewürz im Mittelalter wegen seiner an die damals handgeschmiedeten Nägel erinnernden Form erhielt. Doch woher kommt eigentlich diese ungewöhnliche Form der Nelken? Es handelt sich um die getrockneten Blütenknospen des von den Molukken stammenden Gewürznelkenbaums. Diese werden vor dem Erblühen von Hand gepflückt und beim Trocknen braun und hart. Schon im Mittelalter gelangte das Gewürz nach Europa und war so gut bekannt, dass nach ihm die Gartennelke benannt wurde, deren Wurzel ein ähnliches ätherisches Öl enthält. Diesem ätherischen Öl verdankt die Gewürznelke auch ihre Beschreibung im Europäischen Arzneibuch, ihre arzneiliche Verwendung z.B. in der Zahnheilkunde zur lokalen Schmerzstillung und natürlich ihre Verwendung für unseren Geist in Form einer besonders hochwertigen Bioqualität aus Madagaskar. Das Öl besteht vor allem aus Eugenol, daneben Eugenylacetat und b-Caryophyllen, die für den unverkennbaren stark aromatischen, warmen und würzig-süßen Geruch und Geschmack verantwortlich sind, der sich hervorragend in allen klassisch mit Nelken gewürzten Speisen oder z.B. in herbstlich-winterlichen Cocktails macht.

350ml – 69,00 € (42 % vol – 197,14 €/l)
50ml – 17,50 € (42 % vol – 350,00 €/l) 
50ml Spray – 19,50 € (50 % vol – 390,00 €/l)
Preise inkl. der gesetzlichen MwSt

Auswahl zurücksetzen