No 123 Mallorquinische Ortanique

17,50 69,00 

350,00 197,14  / l

Zu den spannendsten Aufgaben bei der Befassung mit der Destillation gehört die Suche nach den besten Rohstoffen. Und bei dieser Suche erscheinen immer einmal Namen auf dem Radar, die wir vorher noch nie gehört haben und die unser Interesse wecken. Ein solches Beispiel ist die Ortanique. Diese Frucht ist etwas größer als die Mandarine und rundlicher, mit einer kräftig-orangenen Schale und dem intensiven Aroma der Mandarine und der Orange. Sie soll um 1920 herum erstmals auf Jamaica entdeckt worden sein und ist dort wohl durch Kreuzung aus wildwachsenden Orangen und den dort vorkommenden lokalen Mandarinen, die Tangerinen genannt werden, entstanden. Diese Hybride wird heute in vielen Ländern kultiviert und ist von Spanien über Zypern und Marokko bis nach Südafrika verbreitet. Ihr Name ist ihrer Herkunft gemäß denn auch zusammengesetzt aus Or(ange), Tan(gerine) und (un)ique oder (jama)ique, also einzigartig oder jamaikanisch. Und so wie sich im Namen der Ortanique ihre Eltern widerspiegeln tun sie es auch was die Aromen betrifft: die vordergründigen Mandarinen-typischen Aromen des N-Methylanthranilsäuremethylesters paaren sich mit dem sowohl in Mandarine als auch Orange vorkommenden Limonen hervorragend mit den Estern, Aldehyden und weiteren Aromakomponenten des Saftes zu einem wunderbaren eigenständigen Geist, der gerne z.B. am Ende eines sommerlich leichten Menüs den Gaumen verzückt und einen mit seinem lang anhaltenden Nachklang von südlichen Gefilden träumen lässt.

350ml – 69,00 € (42 % vol – 197,14 €/l)
50ml – 17,50 € (42 % vol – 350,00 €/l) 
50ml Spray – 19,50 € (50 % vol – 390,00 €/l)
Preise inkl. der gesetzlichen MwSt.

Auswahl zurücksetzen