No 680 Bosnischer Steinpilz

17,50 69,00 

350,00 197,14  / l

Gerne hätten wir deutsche Steinpilze verwendet, doch das ist nicht erlaubt: deutsche Steinpilze dürfen – wenn überhaupt – nur von Privatpersonen in kleinen haushaltsüblichen Mengen für den eigenen Verzehr gesammelt werden, denn sie stehen unter Artenschutz. Da sich der Steinpilz nicht züchten lässt, kann er nur durch Wildsammlung aus kontrollierten Gebieten in für unsere Zwecke ausreichenden Mengen beschafft werden. Diese Gebiete liegen im europäischen Raum vorwiegend in Rumänien und den Ländern des ehemaligen Jugoslawiens, wie z.B. Bosnien-Herzegowina. Dort gibt es reiche Bestände und die Ernte erfolgt nachhaltig, so dass sich auch künftige Generationen noch am Edelpilz, wie der Steinpilz auch heißt, erfreuen können. Zur Freude der heute Lebenden konnten wir durch besonders schonende Mazeration und langsame Destillation die wunderbaren nussartig, erdigen und pilzartigen Aromen aus den Bio-Steinpilzen in unserem Geist festhalten. Dieser bietet sich selbstverständlich vor allem als Zutat für die gehobene Küche und für Pilzliebhaber gerne auch zum direkten Genuss an. Für die chemisch Interessierten noch ein Nachtrag: durch das analytische Verfahren der Headspace-Chromatographie mit Sniffingport (=Schnüffeldetektor) konnten die für den typischen – vor allem beim Anschneiden entstehenden – Pilzgeruch des Steinpilzes verantwortlichen Substanzen aufgetrennt und über ihren Geruch identifiziert werden. Es handelt sich um ein komplexes Gemisch verschiedenster Ketone und Alkohole, von denen der 1-Octen-3-ol quantitativ der wichtigste ist.

350ml – 69,00 € (42 % vol – 197,14 €/l)
50ml – 17,50 € (42 % vol – 350,00 €/l) 
50ml Spray – 19,50 € (50 % vol – 390,00 €/l)
Preise inkl. der gesetzlichen MwSt.

Auswahl zurücksetzen