No 452 Deutscher Eukalyptus

17,50 69,00 

350,00 197,14  / l

Bei den immergrünen Eukalyptusbäumen denkt man spontan an Australien und das ist nicht von ungefähr, denn gut 700 der etwa 800 bis 900 Arten dieser Gattung stammen von dort, die übrigen aus Indonesien. Sie sind wegen ihres schnellen Wachstums wichtige Holzlieferanten und werden daher in vielen tropischen und subtropischen Ländern angebaut. Sie entziehen dabei dem Boden so große Mengen an Wasser, dass dies in Ländern wie Südafrika, die mit Trockenheit zu kämpfen haben, ein Problem darstellt, weshalb sie dort regional mittlerweile sogar bekämpft werden. Diese Eigenschaft wird aber auch zum Trockenlegen von Sümpfen genutzt, wodurch der für die Übertragung der Malaria verantwortlichen Anopheles-Mücke die Brutmöglichkeiten entzogen werden. Der alternative Eukalyptus-Name „Fieberbaum“ geht wohl hierauf und auch auf das Ausdünsten von ätherischem Öl zurück, durch das eine gewisse Desinfektion der Luft erfolgen soll. Durch den Gehalt an ätherischem Öl tragen die Eukalypten zwar leider auch zur Entstehung und Unterhaltung von Buschfeuern bei, gerade für die Gewinnung eines außergewöhnlichen Destillats sind diese jedoch von entscheidender Bedeutung. Das Öl besteht vorwiegend aus 1,8-Cineol, daneben spielen α-Pinen, Limonen und α-Terpineol eine wesentliche Rolle. Es zeichnet sich durch einen charakteristischen erfrischend würzig-aromatischen Geruch, mit z.T. minzigen und grasig-grünen Noten aus. Nach Dutzenden Versuchen mit getrockneten und frischen Eukalyptusarten ist es uns gelungen genau diese Charakteristik in unseren Geist zu bannen, den wir z.B. in einem Eukalyptus Martini sehen oder experimentierfreudigen Köchen anheimstellen.

350ml – 69,00 € (42 % vol – 197,14 €/l)
50ml – 17,50 € (42 % vol – 350,00 €/l) 
50ml Spray – 19,50 € (50 % vol – 390,00 €/l)
Preise inkl. der gesetzlichen MwSt

Auswahl zurücksetzen