No 350 Indischer Weihrauch

17,50 69,00 

350,00 197,14  / l

Boswellia serrata ist die in Nord-Indien vorkommende Art des Weihrauchbaumes. Vielen dürfte der Weihrauch aus dem Gottesdienst oder – neben Gold und Myrrhe – als Geschenk der Heiligen drei Könige für das Jesuskind geläufig sein. Ihm wurden reinigende Wirkungen zugeschrieben, was ihn in damaliger Zeit zu etwas sehr Wertvollem machte. Vielleicht ist es dieses Vermächtnis, dass der Weihrauch heute oft als medizinisches Wundermittel angepriesen wird, wofür jedoch wissenschaftliche Belege fehlen. Gewonnen wird Weihrauch durch Anritzen der Rinde des Weihrauchbaumes, der zum Verschluss der entstandenen Wunde eine milchweiße Emulsion absondert, die an der Luft zu dem auch Olibanum genannten Gummiharz erhärtet. Dabei bilden sich die typischen Weihrauchtropfen oder -tränen, die je später sie durch Auffangen in speziellen Behältern geerntet werden, umso heller und größer und damit qualitativ hochwertiger und teurer sind – ein Prozess, der Monate dauert. Wir haben indischen Weihrauch aus Wildsammlungen für unseren Geist verwendet. Aus den Versuchen, die wir im Rahmen unserer Produktentwicklung durchführen, wussten wir, dass die Harze des Weihrauchs äußerst intensiv sind. Dass wir nach der Produktion unsere Destille gleich mehrfach reinigen mussten, um eine Verschleppung ins Folgeprodukt zu vermeiden, war daher ein Aufwand den wir bewusst in Kauf genommen haben, der sich aber wahrlich gelohnt hat. Denn es ist ein Geist mit wunderbar warmen, balsamisch-würzigen, koniferenartig-harzigen und dezenten Zitronennoten entstanden, die u.a. auf den Monoterpenen a-Thujen, a-Phellandren und a-Pinen des ätherischen Öls basieren.

350ml – 69,00 € (42 % vol – 197,14 €/l)
50ml – 17,50 € (42 % vol – 350,00 €/l) 
50ml Spray – 19,50 € (50 % vol – 390,00 €/l)
Preise inkl. der gesetzlichen MwSt.

 

Auswahl zurücksetzen