No 101 Sorrentinische Cedro

17,50 69,00 

350,00 197,14  / l

Hier war uns das Glück des Tüchtigen hold: wegen Unwetter-bedingter Ernteausfälle bei unserem sizilianischen Cedro-Bauern konnten wir unser Destillat No 100 nicht wie geplant produzieren. Just zu der Zeit hatten wir Kontakt mit einem Lieferanten für die Bergamotte, der uns auf Nachfrage Cedri aus dem Sorrent, einer Gegend nahe Neapel besorgen konnte, die ebenfalls für den Anbau von Zitrusfrüchten berühmt ist. Wie schon bei unserem Destillat No 100 beschrieben, ist die Cedro neben der Pampelmuse und der Mandarine eine der drei ursprünglichen Zitrusfrüchte, aus denen alle anderen Arten der Gattung Citrus durch Kreuzungen hervorgegangen sind. Ihre Früchte werden bis zu handballgroß und sehen mit ihrer knubbeligen Oberfläche recht ungewöhnlich aus. Sie geben aufgrund einer sehr mächtigen Albedo nur wenig Saft und sind die Grundlage des Zitronats, das wir z.B. im Christstollen finden. Die Frucht hat rituelle Bedeutung sowohl im Judentum als Etrog, als auch im Buddhismus, wo die als „Bhuddas Hand“ bezeichnete gefingerte Varietät der Cedro Altargaben beigelegt wird. Nur vier Tage nach der Ernte im Sorrent hielten wir die wunderbar aromatisch duftenden Cedri in unseren Händen und haben sie umgehend zu einem wunderbar sortentypischen Geist verarbeitet, der wie sein sizilianisches Pendant durch seine zedernfruchtähnlichen erfrischenden Zitrusnoten begeistert. Letztere zeichnen auch für die italienische Bezeichnung Cedro (so heißt im Italienischen auch die Zeder) der im Deutschen Zitronatzitrone genannten Frucht verantwortlich, die sich wiederum vom griechischen kedrómêlon, „Zedernapfel“, ableitet.

350ml – 69,00 € (42 % vol – 197,14 €/l)
50ml – 17,50 € (42 % vol – 350,00 €/l) 
50ml Spray – 19,50 € (50 % vol – 390,00 €/l)
Preise inkl. der gesetzlichen MwSt.

Auswahl zurücksetzen