Gin Labor Box

59,00 

368,75  / 1000 l

Gin Labor der DSM

Stelle mit unserem Gin Labor in wenigen Schritten aus den prämierten Destillaten der Deutschen Spirituosen Manufaktur Deinen ganz individuellen destillierten Gin her. Unsere Destillate enthalten keinerlei Industrie-Aromen, keinen Zucker und keine Farbstoffe und werden ausschließlich durch getrennte Destillation der verschiedenen Botanicals gewonnen.

Bestandteile des Gin Labors:
2 x 40 ml Wacholder-Destillat (42 % vol.)
Je 1 x 10 ml Destillate der folgenden Botanicals (42 % vol.):
• Zitrone
• Grapefruit
• Rosmarin
• Koriandersamen
• Rosa Beeren
• Ingwer
• Himbeere
• Lavendelblüte
1 x DSM-Becherglas (50 ml)
1 x Pipette

Herstellung Deines persönlichen Gins

Schritt 1
Verkoste zunächst die einzelnen Destillate pur. Gib dazu ca. 3-5 Tropfen in das Becherglas und lasse dann Deine Nase und Deinen Gaumen entscheiden, was Du in Deinem Gin in welcher Intensität haben möchtest.
ACHTUNG: die Pipette bitte nach jeder Benutzung mit Wasser spülen und trockentupfen, damit Du die einzelnen Destillate nicht vermischst.

Schritt 2
Fülle 20 ml Wacholder-Destillat in das Becherglas und gib von drei bis sechs der destillierten Botanicals zusammen insgesamt ca. 40 Tropfen (ca. 2 ml) nach Deinem persönlichen Geschmack dazu. Unsere Destillate sind äußerst intensiv, so dass ein Anteil in dieser Menge vollkommen ausreicht. Bei dieser Vorgehensweise kannst Du mit unserem Gin Labor vier verschiedene Gins mit 42 % vol. herstellen und verkosten.

Die gemäß Schritt 2 erhaltenen Gins sind klassische Gins, da sie vorwiegend nach Wacholder schmecken. Sie sind zudem echte „Distilled“ Gins und damit qualitativ sehr hochwertig. Es steht Dir natürlich frei, die Destillate ganz anders zu kombinieren und z.B. einen „New Western Dry Gin“ zu erstellen, bei dem der Wacholdergeschmack nur eine Nebenrolle spielt.

Schritt 3
Genieße Deine ganz persönlichen Gin-Varianten pur oder mit etwas Eis und einem einfachen Tonic. Verwende in diesem Fall für ca. 2 cl Deines Gin-Blends ca. 8 cl Tonic.

Noch ein Tipp: probiere doch einfach mal die restlichen destillierten Botanicals einzeln oder gemischt mit einem einfachen Tonic im selben Mischungsverhältnis. Du wirst feststellen: es muss nicht immer Wacholder sein!

16 vorrätig