No 575 Ceylonesischer Zimt

17,50 69,00 

350,00 197,14  / l

Bei Zimt führt am auf Sri Lanka heimischen Ceylon-Zimt kein Weg vorbei. Nur die ganzen Stangen in Bio-Qualität sind für uns gut genug. Man kann den Ceylon-Zimt von der aus China stammenden Zimtkassie sehr gut dadurch unterscheiden, dass letztere meist aus einer dicken Rindenschicht gewonnen wird, die sich beim Trocknen an den Enden einrollt und damit keine geschlossene Stange bildet. Der Ceylon-Zimt besteht nur aus den sehr dünnen Bastschichten, von denen mehrere ineinandergeschoben getrocknet werden, wodurch eine geschlossene, im Querschnitt einer Zigarre ähnelnde Stange entsteht. Ceylon-Zimt hat zudem das feinere Aroma und die dünnen Schichten behalten dieses viel länger, als dies bei der Zimtkassie der Fall ist. Auch von Seiten der Inhaltsstoffe des ätherischen Öls bestehen deutliche Unterschiede. So enthalten billigere Zimtsorten, wie die Zimtkassie, Cumarin, das Waldmeisterartige Töne transportiert. Hingegen steht bei unserem Geist vom Ceylon-Zimt der Zimtaldehyd im Vordergrund und auch das Eugenol ist ein wichtiger Bestandteil. Das riecht man und das schmeckt man, ganz egal ob er pur genossen wird oder zum Verfeinern von Gebäck oder Kuchen, Desserts oder Konfitüren, Cocktails oder Glühwein, Tee oder asiatischen Gerichten dient.

350ml – 69,00 € (42 % vol – 197,14 €/l)
50ml – 17,50 € (42 % vol – 350,00 €/l) 
50ml Spray – 19,50 € (50 % vol – 390,00 €/l)
Preise inkl. der gesetzlichen MwSt.

Auswahl zurücksetzen